Programmhilfe

Fangen von Wandelementen

Neben dem Objektfang existiert auch ein Mechanismus zum Fangen von Wandelementen. Am Beispiel eines Fensters soll das Verhalten demonstriert werden.

Das linke Bild zeigt ein eingefügtes Fenster. Wenn man dieses nun über den Interaktor verschiebt, ist es nicht möglich, es außerhalb der Wand zu platzieren; das Fenster ist sozusagen in der Wand gefangen. Es ist also nicht möglich, es außerhalb der Wand zu positionieren (vgl. rechtes Bild).

pCon.planner_FangenWandelemente_01

pCon.planner_FangenWandelemente_02

Verschiebt man ein Wandelement mittels seiner Kanten, ist es zwar während des Vorgangs nicht an der Wand gefangen (siehe linkes Bild unten). Allerdings wird es nach dem Bestätigungs-Klick automatisch in die Wand eingefügt (siehe rechtes Bild unten).

pCon.planner_FangenWandelemente_03

pCon.planner_FangenWandelemente_04