Hintergrund
Der Button 3D Warehouse im Register Start in der Gruppe Kataloge öffnet die externe SketchUp-Galerie im internen Browser von pCon.planner.

Es kann vorkommen, dass SKP-Modelle nicht mehr auf direktem Weg aus dem 3D Warehouse in pCon.planner eingefügt werden können. In diesem Fall erscheint in pCon.planner folgende Meldung: „Download fehlgeschlagen“.

Lösung
SKP-Modelle können weiterhin in den pCon.planner importiert werden. So verwenden Sie die Modelle aus der SketchUp-Galerie:

  1. Rufen Sie das 3D Warehouse in Ihrem Standard-Browser auf, und melden Sie sich an.
  2. Wählen Sie das gewünschte 3D-Modell aus, indem Sie es anklicken. Sie gelangen auf die Download-Seite des Modells.
  3. Über den Download-Button laden Sie das Modell im SKP-Format herunter.
  4. Speichern Sie das Modell in ein lokales Verzeichnis.
  5. Um das Objekt in Ihre Planung einzufügen, nutzen Sie den Media Browser (Toolbar) oder fügen es per Drag&Drop aus dem lokalen Verzeichnis in Ihre Planung ein.

Tipp: Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie ein Video zu diesem Thema: Modelle aus dem 3D-Warehouse einfügen

Objekte aus dem 3D Warehouse können nicht direkt in die Planung geladen werden. Wie kann ich sie dennoch benutzen?, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Bewerten:
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)