Programmhilfe

DWG-Export

DWGs exportieren Sie auf dem folgenden Weg:

1.Öffnen Sie das Anwendungsmenü.

2.Klicken Sie Exportieren.

3.Wählen Sie Geometrie aus dem Untermenü.

4.Geben Sie einen Dateinamen ein und wählen Sie DWG als Dateityp. Bestätigen Sie mit Speichern.

5.Danach öffnet sich der Dialog DWG exportieren. Nehmen Sie hier Ihre Einstellungen vor.

6.Bestätigen Sie mit Exportieren.

Im Dialog DWG exportieren ermöglicht der pCon.planner eine Reihe zusätzlicher Einstellungen, die im Folgenden beschrieben werden.

pCon.planner_dwg_export

Dateigröße reduzieren

Externe Bilder

Bilder, Materialien und Texturen aus der Planung extern speichern.

Solids in Flächennetze umwandeln

Volumenkörper in der Planung werden in Flächennetze umgewandelt.

Einfach Netze

Komplexität der Flächennetze in der Planung wird reduziert (SubD-Netze werden in Polyface-Netze konvertiert).

Add-ons entfernen

pCon.planner-eignene Erweiterungen (z.B. Materialdefinitionen), die über den DWG-Standard hinaus gehen, werden für den Export entfernt.

Materialien durchlaufen

Ein Material kann Blöcken zugewiesen sein, die weitere Geometrien referenzieren. Diese Kindelemente bekommen das Material entsprechend zugewiesen.

Materialien durchlaufen weist den einzelnen Elementen die Materialdefinition direkt zu, statt sie über eine Referenz festzulegen.

Ebenen reduzieren

Nur Ebenen für Objekte auf oberster Ebene werden beibehalten.

Hinweis: Falls Kindartikel auf Layer 0 liegen, erben Sie durch die Ausführung von Ebenen reduzieren den Ebenennamen des übergeordneten Objekts, wenn dieses Objekt nicht Layer 0 benutzt.

Exportformat

Format

Auswahl der DWG-Formatversion: DWG 2000 bis aktuelle Version.

ZIP-Archiv erzeugen

Verpackt die DWG sowie die durch Externe Bilder entstehenden Bilddateien in ein komprimiertes ZIP-Archiv.

Inhalt

3D-Geometrie entfernen

Entfernt alle Objekte auf 3D-Ebenen.

Bitte beachten:

Es werden alle Elemente auf Ebenen entfernt, die als 3D-Inhalte betrachtet werden (zum Beispiel auf Ebenen, die das Präfix d3_ beinhalten).

Behalten werden alle Elemente auf Ebenen, die das Präfix d2_ beinhalten oder die nicht eindeutig als 3D-Elemente zu erkennen sind.

Die Ebenen für alle Elemente, die Sie beibehalten möchten, müssen mit einem d2_ versehen werden.

Für alle Elemente, die noch keine eigene 2D-Darstellung haben, erzeugen Sie vor dem Export eine 2D-Darstellung über die Funktion 2D-Symbol (Register Bearbeiten).

Nur Selektion exportieren

Exportiert werden nur die in der Planung aktuell selektierten Objekte.