Programmhilfe

Herstellerkataloge (pCon.planner PRO)

Browsen

Suchen

Darstellung anpassen

Hinter dem Button Produkte im Register Start (Gruppe Kataloge) verbergen sich die lokal auf Ihrem Computer installierten Herstellerkataloge. Mit einem Klick auf den Button öffnen Sie den Katalog. Die Herstellerkataloge können Sie alternativ auch über die Toolbar aufrufen.

Sie sehen zunächst die Übersicht der lokal installierten Kataloge. Im folgenden Bild ist es genau einer (Büroelemente). Mit einem Klick auf den Katalog gelangen Sie in dessen Unterbereiche. Hier sind das etwa Schränke, Container oder Tische/Verkettungen.

pCon.planner_Pro_OFML-Katalog_03

Ein Herstellerkatalog kann auf zwei Wegen erkundet werden. Entweder Sie browsen durch den Katalog oder Sie nutzen die eingebaute Suchfunktion. Beide Wege werden in den folgenden Abschnitten erläutert.

Browsen

Die Struktur und Gestaltung eines Kataloges ist immer vom jeweiligen Hersteller abhängig. Damit Sie sich beim Browsen durch den Katalog orientieren können, existiert im oberen Bereich des Katalogfensters ein Pfad (siehe roter Rahmen im nächsten Bild). Mit einem Mausklick auf den entsprechenden Eintrag (z.B. Büroelemente) gelangen Sie in die gewählte Ebene zurück. Kataloge sind nach dem Prinzip der Strukturierung von Dateien in Ordner und Unterordner aufgebaut - wie Sie es von Ihrem Betriebssystem kennen.

pCon.planner_Pro_OFML-Katalog_04

Sind Sie auf der untersten Katalogebene angelangt, bewirkt ein Klick auf einen der abgebildeten Artikel, dass dieser in Ihre Planung geladen wird. Wie Sie danach weiter verfahren, um den entsprechenden Artikel zu positionieren, lesen Sie im Kapitel Artikel einfügen.

Suchen

Neben dem Browsen kann man natürlich auch die Suchfunktion benutzen, um Artikel zu finden. Das Sucheingabefeld befindet sich im rechten oberen Seitenbereich des Katalogfensters (siehe Bild). Wenn Sie dieses Feld nutzen, wird die Suche mit den folgenden Einstellungen ausgeführt:

Suche in Artikelnummern: das eingegebene Suchwort wird in den Artikelnummern gesucht

Suche mit Wildcards: dem Suchwort werden intern Wildcards vorangestellt, sodass etwa die Suche nach "1234" auch Ergebnisse wie "ABC12345678" liefert

Um eine erweiterte Suche durchzuführen, klicken Sie auf das Lupe-Symbol neben dem Sucheingabefeld. Daraufhin wird für die Suche, wie in der folgenden Abbildung zu sehen, ein grafisch getrennter Bereich im Katalogfenster geöffnet.

pCon.planner_Pro_OFML-Katalog_05

Über den kleinen Pfeil, der sich neben dem Suche-Button befindet, lassen sich zahlreiche Einstellungen vornehmen:

In allen Produktserien suchen: wählen Sie diese Option, sodass Sie orange hinterlegt ist, wird nicht nur in der aktuell gewählten Produktserie gesucht, sondern es werden alle Serien eingeschlossen

Suche in Artikelnummern und Suche in Artikelbeschreibungen sind alternativ wählbare Einträge

Suche mit Wildcards, Genaue Suche und Suche nach ähnlichen Artikeln sind alternativ wählbare Einträge

Suche beachtet Groß- und Kleinschreibung ist an- oder abwählbar

Werden Ergebnisse zu Ihrer Suche gefunden, erscheinen diese als Liste, wie die folgende Abbildung veranschaulicht. Die Darstellung der Suchergebnisse lässt sich mit einem Rechtsklick - auf die Liste - und der entsprechenden Auswahl eines Eintrags aus dem sich öffnenden Kontextmenü anpassen.

pCon.planner_Pro_OFML-Katalog_06

Beim Klick mit der der Maus auf die Einträge der Suchergebnisliste werden die Produktbilder der Artikel angezeigt.

Wenn Sie einen der Listeneinträge mit der rechten Maustaste anklicken, erhalten Sie im Kontextmenü den Eintrag Im Katalog anzeigen. Klicken Sie darauf, wird der Artikel mit den anderen Artikeln in seinem Ordner im Katalogfenster angezeigt.

Ein Doppelklick auf einen Eintrag der Liste bewirkt, dass Sie den Artikel in die Planung einfügen. Wie Sie dabei verfahren, lesen Sie hier.

Darstellung anpassen

Das Katalogfenster kann im pCon.planner als schwebendes oder angedocktes Element genutzt werden. Schwebend bedeutet, dass er als separates Fenster im pCon.planner erscheint, so wie in den obigen Bildern dargestellt.

Daneben besteht die Möglichkeit, das Katalogfenster unten, oben, links oder rechts am Arbeitsbereich anzudocken. Für das Andocken eines Fensters finden Sie ein hier Beispiel.